Erfahrung seit 1974
 Ladengeschäft in Frankfurt
 Zahlung via Rechnung und Lastschrift
 Versandkostenfrei ab 80€1
 21 Tage Umtauschrecht

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

GELTUNGSBEREICH

Die Ausführungen von Aufträgen, Lieferungen und sonstigen Leistungen von Windsurfing Rhein-Main erfolgen ausschließlich nach Maßgabe der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche der Kunde durch Erteilung des Auftrages oder die Entgegennahme der Lieferung anerkennt. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn sie werden von uns schriftlich bestätigt.

VERTRAGSABSCHLUSS

Der Kaufvertrag über den oder die vom Kunden ausgewählten Artikel wird geschlossen, wenn wir die Bestellung durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. Lieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss.

BESTELLUNG

Bestellungen können per Telefon, Fax, per Post oder über Internet aufgegeben werden. Geben Sie bitte immer Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie Ihre Telefonnummer für Rückfragen an. Wenn Sie bereits eine Kunden-Nr. besitzen, geben Sie diese zur schnelleren Abwicklung mit an. Sollte die Lieferadresse von Ihrer Wohnadresse abweichen, so vermerken Sie dies bitte deutlich.

Unsere freundlichen Kundenberater stehen Ihnen gerne fachkundig zur Seite, falls Sie noch Fragen haben.

LIEFERUNG

Die Produkte werden auf Rechnung des Kunden ab Versandort geliefert. Leistungsort ist unser Auslieferungslager. Die Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Der Versand erfolgt per DPD + GLS. Boards und andere sperrige Waren werden per Spedition geliefert.

Lieferung innerhalb Deutschlands per Vorauskasse oder Nachnahme.

Auslieferungszeiten der GLS sind Montag bis Freitag 8-18 Uhr. Die Standard-Versanddauer beträgt bei lieferbaren Artikeln zwei bis drei Werktage, Express-Lieferungen werden am folgenden Werktag bis 15 Uhr zugestellt. Der erste Zustellversuch erfolgt ohne Ankündigung. Falls Sie nicht zu Hause sind, hinterläßt der Fahrer eine Benachrichtigung. Insgesamt gibt es drei Zustellversuche, natürlich kostenlos für Sie.

VERSANDKOSTEN

Die Versandgebühren für Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen für Waren bis 2 kg 6,- € ; bis 10 kg 9,- €. Bei Versand per Nachnahme berechnen wir zusätzlich 8,- € Nachnahmegebühr.

Sperrige Ware von über 200cm Länge werden mit einem Aufschlag berechnet.

Lieferung ins Ausland/Versandgebühren:
Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir mit Rechnungsstellung die tatsächlich anfallenden Versandkosten.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie über die exakten Lieferkosten nach Deutschland oder ins Ausland informiert werden möchten.

 

BEZAHLUNG

Die von uns angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Bei Ihrer Bestellung können Sie zwischen Bezahlung per Vorauszahlung, PayPal, Sofotüberweisung, Abholung im laden oder per Nachnahme wählen.

Bestellungen per Internet können per Nachnahme, PayPal, Sofortüberweisung, Lastschrift, Rechnung oder Vorauskasse abgewickelt werden.

Im Einzelnen gilt:

(1) Kauf auf Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und - zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH. 

(2) Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

 

  • (a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email mitgeteilt.

    Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.

    Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

    Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen. 

  • (b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.
  • (c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift. 

(3) Nachnahmezahleungen
Diese werden direkt bei Lieferung von der Post eingezogen. Sie können den Rechnungsbetrag entweder in bar oder per Euroscheck (bis jeweils € 205,-) begleichen.

(4)Lieferungen von sperrigen Gütern (Boards,Segel,etc.) sowie ins Ausland
Diese werden nur gegen Vorkasse und PayPal durchgeführt.

 

EIGENTUMSVORBEHALT

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig. 

Erfüllungsort für unsere Leistungen ist unser Firmensitz.

ÄNDERUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, technische Änderungen, die der Produkt- und Qualitätsverbesserung dienen, ohne Vorankündigung durchzuführen.

Aufgrund des Druckprozesses kann es zu minimalen Farbabweichungen kommen.

 

GEWÄHRLEISTUNG

Wir leisten Gewähr für die Mängelfreiheit der von uns gelieferten Neuwaren.

Die Verjährungsfrist für den Gewährleistungsanspruch hinsichtlich der gelieferten Ware beträgt 2 Jahre seit dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

Sofern verschiedenen Hersteller im Rahmen Ihrer Garantiebedingungen eine längere Garantie gewähren, sind wir bereit diese in Ihrem Interesse abzuwickeln.

Sollte sich ein Mangel zeigen, beseitigen wir ihn so schnell wie möglich ohne Berechnung irgendwelcher Kosten. Kann der Mangel nicht innerhalb einer angemessenen Frist endgültig beseitigt werden, so kann der Kunde entweder

1. die Lieferung einer gleichwertigen Ware

2. Minderung (Herabsetzung des Kaufpreises) oder

3. Wandlung (Rückgängigmachung des Kaufvertrages) verlangen.

Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden sind ausgeschlossen.

Keine Gewährleistung erfolgt

1. bei natürlichem Verschleiß und Schäden durch unsachgemäße Behandlung

2. bei Mängeln, die durch nachträgliche Änderungen, Ein- oder Umbauten entstanden sind.

3. bei Ware in zweiter oder schlechterer Qualität für die Mängel die zur Einstufung in die Kategorie 2.te Wahl führten.

Eine etwaige anderweitige Haftung, auch nach dem Produkthaftungsgesetz beschränkt sich auf Schäden die grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden.

Gebrauchte Artikel werden ausschließlich im Kundenauftrag verkauft. Eine Gewährleistung von Windsurfing Rhein-Main wird insoweit nicht übernommen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Inhalte unserer Webseite werden von uns mit größter Sorgfalt erstellt und in regelmäßigen Abständen überarbeitet. Trotzdem können wir keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernehmen.

Im Falle einer unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird das entsprechende Objekt unverzüglich nach Benachrichtigung von der Seite entfernt. Weiterhin haften wir nicht für die Inhalte von Webseiten Dritter, auf die über Hyperlink ein Zugriff von/zu unserer Webseite besteht. Wir übernehmen auch keine Haftung für mittelbar oder unmittelbar verursachte Schäden, die durch Verwendung der von uns bereitgestellten Informationen entstehen.

Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir der Höhe nach beschränkt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet.

Darüber hinaus haften wir nicht.

Die obigen Regelungen finden Anwendung auf alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auch für die Haftung wegen unerlaubter Handlung.