Diese Woche mind. 25% Rabatt auf alle Neoprenanzüge!
Gratis Versand ab € 50,- Bestellwert1
Kostenlose Beratung
EHI zertifiziert
Gratis Rücksendung ab 80€6
Jetzt gratis Dein Bestpreis Angebot anfordern
  • Kostenloser Versand: Europaweit
  • 30 Tage Umtauschrecht
  • Sichere Zahlung: via PayPal
North Sails Warp F2016
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

North Sails Warp F2016

€ 1.138,71 *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Segel Größe:

Windsurf Segel Farbe:

Lieferzeit nur 2 bis 5 Werktage2 Kostenloser Versand nach Deutschland Kostenlose Rücksendung ab 80€ 6

World Cup Slalom

Das ultimative World Cup Racing Segel. Extrem, unfassbar schnell und kompromisslos auf Sieg ausgelegt. Durch die Integration des neu entwickelten NO.COMPROMISE.DESIGN verbessern sich Angleiten und Beschleunigung nach Start und Halse ganz spürbar, allerdings ohne dem Fahrer mehr Kraft abzuverlangen! Das gibt Reserven über die gesamte Renndistanz und eine freien Kopf fürs Taktieren. In Kombination mit der konkurrenzlos weichen Camberrotation ist das neue WARP F2016 deshalb nicht nur für World Cupper die erste Wahl. 

 

"Das WARP F2016 hat den grössten Performance Sprung gemacht, den wir jemals erlebt haben. Wir sind davon überzeugt, dass Siege nur über das WARP F2016 führen werden" (Pierre Mortefon & Matteo Iachino)

 

Mehr als zwei Jahre dauerte die Entwicklung des neuen Profilierungs- und des Konstruktionskonzepts, auf dem das WARP F2016 basiert. Weitaus komplexer als bisherige Designs, bezieht es unterschiedlichste Einflüsse auf das Rigg in das Panel Layout mit ein. Das Ergebnis ist überwältigend: Die von Grund neu aufgebauten Segel im NO.COMPROMISE.DESIGN erzeugen am Start bzw. nach der Halse ca. 30% mehr Vortrieb, was einen sensationellen Beschleunigungsschub bedeutet. Entscheidend dabei ist, dass dieser Vortrieb nicht schlagartig auftritt und mit viel Kraft abgefangen bzw. aufs Board übertragen werden muss, sondern wesentlich kontrollierter und weicher  einsetzt als bei anderen Power Slalom Segeln! D.h., keine übermäßigen Kraftanstrengungen für den Piloten und eine kontinuierliche, sehr harmonische Leistungsabgabe. Das entlastet den Fahrer, gibt Powerreserven für das gesamte Rennen und Raum, um sich voll auf das Renngeschehen zu konzentrieren. 

 

Und so funktioniert das NO.COMPROMISE.DESIGN:

Bisher mussten maximaler Vortrieb und top Beschleunigung nach der Halse teuer bezahlt werden:

A. Extrem hoher Krafteinsatz: Das passiert, wenn “einfach nur” das Fußprofil tiefer ausgelegt wird, ohne Loose Leech und Vorliekskurve anzupassen. Viel Vorliekskrümmung plus tiefes Profil plus starkes Loose Leech verlangen sehr viel Kraft, da der Vortrieb verzögert, aber dann schlagartig anreißt.

B. Reduzierte Stabilität, geringere Wind Range: Das passiert, wenn das Profil voller und die Vorliekskurve verringert wird, denn die geringere Kurve nimmt Spannung aus dem Vorliek, was Stabilität und Wind Range kostet. 

 

Designer Kai Hopf schafft mit dem NO.COMPROMIS.DESIGN das, was sich alle wünschen, bisher aber nicht möglich war: 

  • Step 1: Kai gibt dem gesamten Segel mehr Profil, was wie ein Turbolader beim Beschleunigen wirkt
     
  • Step 2: Reduktion der Vorliekskurve. Das verringert insgesamt die Segelspannung, sodass auch das Loose Leech reduziert werden kann. Dadurch entsteht ein gleichbleibend starker Vortrieb und dank geringerer Segelspannung eine sanftere Kraftübertragung – das Segel reißt NICHT schlagartig und kräftezehrend an.
     
  • Step 3: Um Stabilitätsverluste und Einbußen bei der Windrange zu unterbinden, überarbeitete Kai komplett die Double Foil Vorliekskonstruktion. Ab sofort besteht das gesamte Vorliek aus dehnungsarmem CROSS.YARN.LAMINATE, das zudem um reckungsfreien Kevlar-Streifen ergänzt wird, der über die gesamte Länge der Anströmkante verläuft und den lateralen Flex unterbindet (unter Beibehaltung des seitlichen Flex). Das alles ist Grundvoraussetzung, um einen gewohnt breiten Einsatzbereich und die perfekte Stabilität des Segels zu erreichen. Reduziert man die Achterlieksspannung, verschiebt sich beim NO.COMPROMISE.DESIGN zudem der Druckpunkt nach vorne – entscheidend für schwere Fahrer oder bei Rennen am untersten Windlimit, um maximalen Zug nach Vorne zu erzeugen.

 


 

Das erste Segel mit NO.COMPROMISE.DESIGN war das letztjährige WARP F2015 9.0LW. Dieses Segel war die Basis für die komplette F2016 Entwicklung. Stand heute haben Pierre und Matteo 6 von 7 PWA Slalom Eliminations auf diesem Segel gewonnen. 

Über North Sails

Weiterführende Links

Produkt Nummern

Artikel Nr. 10893

10€ Gutschein für deine Anmeldung!

Registriere dich jetzt für unseren Newsletter zu aktuellen Rabattaktion und Gutscheinen. Unser Willkommensgeschenk an dich: einen 10€ Gutschein7. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, Abmeldung jederzeit möglich.